Willkommen



Gute Vorsätze sind grüne Früchte,
die abfallen, ehe sie reif sind.
Johann Nestroy



54. Volksmusikwoche in Riedenburg 2019. Was bot sie? Was ist zu erwarten?

Neun Lehrer und Referenten dieser 54. Volksmusikwoche Riedenburg haben in Einzel- und Gruppenunterricht die Teilnehmer in den Instrumenten Zither, Violine, Quer- und Blockflöte, Hackbrett, Steirische Harmonika, Akkordeon, Gitarre, Harfe, Kontrabass an fünf Tagen vormittags und nach¬mittags unterrichtet. Die traditionelle bayrische Volksmusik soll und muss lebendig gehalten und erhalten werden, und das auch in Singstunden sowie im Volkstanz. Der lebendige, aber sicher hier und dort auch anstrengende Unterricht in der Grund- und Mittelschule Riedenburg gab den Volksmusikanten nach dieser Woche wieder Mut zu eigenem anspruchsvollem Auftritt in kleinem oder großem, öffentlichem Kreis. Aufgelockert wurden diese Tage mit einem außergewöhnlichen botanischen Lehrspaziergang durchs Grüne sowie durch interessante und ansprechende Abendveranstaltungen. Neu ist die Zusammenarbeit mit der Riedenburger Stadtkapelle. Lehrer der Volksmusikwoche und Mitglieder der Riedenburger Stadtkapelle haben gemeinsam eine sommerliche Serenade auf der Seebühne von Riedenburg veranstaltet, die großen Zuspruch gefunden hat. Hier noch ein paar im Bild festgehaltene Eindrücke dieser Woche.

Musiklehrergemeinschaft
Annemarie Bayerl und Ragnhild Kopp-Mues